Zucht

Lotte bringt die besten Voraussetzungen mit. Diesen Anspruch haben wir auch an den Rüden. Wir haben "Mr. Right"  gefunden, eine sehr gute Ergänzung zu Lotte. Der Auserwählte ist Richbourne Star of Night (genannt Miles).


                                  LOTTE:                                                      MILES:

                                   HD: A1/A1                                                  HD: B2 (rechts = A2/ links B2)                                          
                                   ED: 0/0                                                      ED: 0/0
                                   RD (total): frei                                         RD (total): frei
                                   PRA: frei am 24.06.2017                       PRA: frei am 27.11.2017
                                   prcd-PRA: über Erbgang frei             prcd-PRA: über Erbgang frei
                                   CNM: frei                                                  CNM: frei
                                   EIC: über Erbrang frei                          EIC: frei
                                   SD 2: frei                                                  SD 2: frei 
                                   HNPK: über Erbgang frei                   HNPK: N/m
                                   Haarlängen-Gentest: Typ L/K            Haarlängen-Gentest: Typ L/L

                                   Die Ahnentafeln, Wesenstests und Formwerte von Lotte und Miles können
                                   Sie im Detail auf der Seite vom DRC-Club nachlesen.
                                   Hier geht es zu Lottes Datenbank: DRC-Club Hündinnen
                                   Hier geht es zu Miles Datenbank: DRC-Club Rüden




Wurfplanung

Wir haben derzeit keinen Wurf geplant.
Unsere Empfehlung: Besuchen Sie die DRC- und LCD-Club Homepages.
Dort finden Sie vertrauenswürdige Züchter und deren Welpen bzw. Welpenplanungen.



So stellen wir uns die Aufzucht der Welpen vor:

Unser Lesestüberl wird zum Welpenzimmer. Sorgfältig umsorgt mit viel Menschenbezug werden die Welpen bei uns aufwachsen. Sie sollen sich langsam an die akustischen und optischen Reize gewöhnen. So nach und nach wird der Radius in den Wohnraum erweitert. Nach ca. 4 Wochen kommt das Gartenzimmer und der Garten dazu, ein Abendteuer-Spielplatz. Die Welpen lernen verschiedene Untergründe und neue Geräusche kennen. Sie werden ermuntert sich draußen zu lösen und Ihre Stube rein zu halten. In dieser Zeit werden wir auch den Doppelpfiff (Kommpfiff) mit Leckereien bestätigen. Zudem wird es Ausflüge mit dem Auto geben. In ihrer weiteren Entwicklung profitieren die Welpen von diesem geborgenen und abwechslungsreichen Umfeld, sowie den frühen positiven Erfahrungen.

Das Zeitfenster von der dritten bis zur sechzehnten Lebenswoche ist von enormer Wichtigkeit. Alles was in diesem Zeitraum gelernt und erfahren wird ist fast unauslöschbar in ihren Köpfchen. Bestmöglichst geprägt und umfangreich vorbereitet starten die Welpen so in den neuen Lebensabschnitt in ihren künftigen Familien.

Die Abgabe erfolgt mit 8 Wochen. Sie werden dann regelmäßig entwurmt, gechipt und grundimmunisiert sein. Für ihr weiteres Leben soll es natürlich für die Kleinen so weitergehen:
optimale Ernährung, das richtige Mass an Bewegung und liebevolle Betreuung.

Der Labrador ist ein aktiver Familienhund. Um einen glücklichen, ausgeglichenen Partner an seiner Seite zu haben, benötigt der Labrador Aufgaben. Die Aufgaben können z.B. in der Jagdbegleitung liegen, Arbeit mit dem Dummy oder als Therapie-Hund.

Gerne möchten wir die Welpen-Interessenten frühzeitig kennenlernen, damit die Zuordnung
Mensch / Welpe auch typgerecht und den Anlagen entsprechend erfolgen kann.

Die zukünftigen Familien erhalten für den Welpen ein Start-Paket.
Dies beinhaltet: Futter und Fütterungsempfehlung, Impfplan, Heimtierausweis, DRC-Ahnentafel, sowie den Wurfabnahmebericht.

Vor der Entscheidung für einen unserer Welpen

beantworten Sie sich bitte folgende Fragen ehrlich, auch im Interesse des Hundes:

  • Kann ich einem aktiven Hund gerecht werden?
  • Sind alle Familienmitglieder einverstanden, dass ein Hund einzieht?
  • Bin ich gewillt auch bei noch so schlechtem Wetter gassi zu gehen?
  • Habe ich die finanziellen Mittel für Futter, Steuer, Versicherung, Tierarzt, etc.?
  • Gibt es Allergien gegen Hundehaare in meiner Familie?
  • Bei Mietwohnung/-haus: Ist mein Vermieter mit der Hundehaltung einverstanden?
  • Kann ich meinen Hund in den Urlaub mitnehmen oder habe ich einen zuverlässigen Betreuungsplatz?
  • Ein Hundeleben ist etwa 12 - 15 Jahre, bin ich bereit solange für meinen Hund da zu sein, in guten wie in schlechten Zeiten?

Wenn Sie die obigen Fragen alle mit "JA" beantworten können, freuen wir uns über Ihren Anruf.